Category: Marketing Sales

Download PDF by Jürgen Weber,Christian Krügerke,Andreas Linnenlücke: Herausforderungen im Vertriebsmanagement: Was Controller

By Jürgen Weber,Christian Krügerke,Andreas Linnenlücke

Der Vertrieb ist eine der wichtigsten Funktionen im Unternehmen. Ein zunehmend komplexes Marktumfeld mit steigender Transparenz und immer anspruchsvolleren Kunden stellen das Vertriebsmanagement vor schwierige Herausforderungen. Zugleich fordert die Unternehmensfuhrung immer mehr Produktivitat und Effizienz. Fur Controller ergeben sich daraus neue Handlungsfelder. Sie konnen mehr noch als bisher das administration proaktiv begleiten und unterstutzen. Der vorliegende Band liefert dazu einige Ansatze. Ausgehend von den Aufgaben des Vertriebsmanagements werden die wesentlichen Probleme genannt, mit denen sich Vertriebsmanager haufig konfrontiert sehen. Eine empirische Erhebung gibt Auskunft daruber, in welchem Ma?e sie bisher von den Controllern profitieren. Die Autoren zeigen zudem, an welchen Stellen eine starkere Fuhrungsunterstutzung sinnvoll ware und welche besondere Rolle Controller dabei spielen konnen.

Show description

Continue Reading →

Read e-book online Bedeutung der Kundengewinnung im Rahmen des Customer PDF

By Carina Schäfer

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - advertising, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, word: 1,0, Hochschule Ludwigshafen am Rhein (Fachbereich II Marketing), Veranstaltung: Vertriebsmanagement und E-Commerce, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Bedingt durch die fortschreitende Marktsättigung herrscht unter den Unternehmen ein zunehmender Kampf um Kunden. Dabei lässt sich nicht völlig verhindern, dass Kunden zur Konkurrenz abwandern. So hat sich der „Trend zu Kundenverlusten … in den letzten Jahren verstärkt.“ Hinzu kommt, „dass es in der Regel fünf- bis siebenmal teurer ist, einen neuen Kunden zu finden statt einen bestehenden zu behalten“ . Daher kommt der Gewinnung profitabler Kunden und vor allem deren langfristiger Bindung eine immer größere Bedeutung zu.
Das Ziel dieser Arbeit ist die Bedeutung der Kundengewinnung im Rahmen des client courting administration (CRM) aufzuzeigen. Dabei werden zunächst der Begriff CRM definiert und dessen Elemente vorgestellt. Anschließend wird auf das Database-Marketing als Grundlage einer erfolgreichen Neukundengewinnung mit CRM eingegangen und der Prozess der Neukundengewinnung erläutert.
Die Arbeit schließt mit einem kritischen Fazit ab.
In der Literatur finden sich unterschiedliche Definitionen von buyer courting administration (CRM). Hippner und Wilde definieren CRM als „kundenorientierte Unternehmensphilosophie, die mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationstechnologien versucht, auf lange Sicht ecocnomic Kundenbeziehungen durch ganzheitliche und differenzierte Marketing-, Vertriebs- und Servicekonzepte aufzubauen und zu festigen.“
Hieraus wird deutlich, dass CRM in erster Linie auf die langfristige Bindung von Kunden abzielt. Dennoch ist CRM ebenso „eine optimale Plattform zur gezielten Kundenakquisition“, d. h. CRM erleichtert die Gewinnung profitabler Neukunden. Das Hauptziel von CRM ist demnach diese hochwertigen Neukunden zu identifizieren und zu gewinnen sowie ecocnomic bestehende Kunden langfristig an das Unternehmen zu binden, um dadurch wirtschaftliche Vorteile zu generieren. So sieht Brandt in der langfristigen Kundenbindung hervorgerufen durch maximale Kundenzufriedenheit und -loyalität das Hauptziel des CRM. Als sekundäre Ziele nennt er die „Verbesserung des unternehmerischen Handelns und der Organisation“. Nach Rapp soll mit CRM zudem der proportion of pockets des einzelnen Kunden erhöht und die Kundenbeziehung unter ökonomischen Gesichtspunkten optimiert werden. Der proportion of pockets bezeichnet dabei den Anteil, „den ein Kunde von seinen Gesamtausgaben für einen bestimmten Bereich bei einem Anbieter ausgibt.“

Show description

Continue Reading →

Download PDF by Conrad Carlberg: Excel Sales Forecasting For Dummies

By Conrad Carlberg

Excel at predicting revenues and forecasting developments utilizing Microsoft Excel!

If you are a revenues or advertising expert, you recognize that forecasting revenues is among the greatest demanding situations you face at the activity. not like different books at the topic, Excel revenues Forecasting For Dummies, 2nd Edition leaves arcane company institution phrases and complicated algebraic equations on the door, focusing as a substitute on what you are able to do without delay to make use of the world's hottest spreadsheet application to provide forecasts you could depend upon.

Loaded with self belief boosters for someone who succumbs to sweaty arms whilst revenues predictions are pointed out, this relied on consultant enable you to use the numerous instruments Excel offers to rearrange your earlier info, arrange lists and pivot tables, use relocating averages, and much more. ahead of you recognize it, you will turn into a forecaster par excellence—even if numbers usually are not your jam.

  • Choose the correct forecasting method
  • Find relationships on your data
  • Predict seasonal sales
  • Filter lists or flip them into charts

Consider this consultant your crystal ball—and begin predicting the longer term with self belief and ease!

Show description

Continue Reading →

Logistics Management by David B. Grant PDF

By David B. Grant

This new ebook, Logistics Management, blends conventional logistics actions with the present advancements in enterprise that experience made logistics a serious point for enterprise good fortune. It adopts a client or advertising and marketing concentration to the topic of logistics, and the broader inspiration of offer chain administration, by means of spotting that purchaser pride is the first output of logistics activities.  The topic of world logistics built-in during the present variation also will proceed and should be stronger via dialogue of the dichotomy that the ecu marketplace represents either a typical and international environment.

Show description

Continue Reading →

Marketing Plan Templates for Enhancing Profits by Elizabeth Rush Kruger PDF

By Elizabeth Rush Kruger

This workbook coaches enterprise leaders to exaggerate the earnings of a company. They research a special clinical method for predicting and reaching effects. Their systematic judgements will spark the gains of any company. the program contains all strategic judgements within the advertising plan for a company. the 1st half makes use of the SWOT research to evaluate its strengths and weaknesses and determine attainable possibilities and threats. The SWOT research clarifies the undertaking, audience, forte, and providers of the company. The questions on the finish of those 4 chapters advisor enterprise leaders to target caliber, describe key buyers, compete on energy, and delegate weaknesses. the subsequent half positions the company relative to its opponents with advertising combine judgements. enterprise leaders specify its services and products, and the way to distribute, advertise, and value them. those 4 chapters shut with questions that lead the company to supply treasures, carry satisfaction, trumpet empathy, and value as valued. the ultimate half motivates them to enforce their judgements. The closÂing questions inspire enterprise leaders to focus on key customers, gift the easiest, focus assets, and leap into motion. those twelve judgements remodel a advertising plan and construct the enterprise. Her specified medical procedure coaches company leaders to exploit the 80/20 rule to exaggerate their profits.

Show description

Continue Reading →

Download PDF by Armin Bieler: Country of Origin und seine affektive Komponente:

By Armin Bieler

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - advertising, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, observe: 2,5, Technische Universität Chemnitz (Professur für advertising und Handelsbetriebslehre), Veranstaltung: Marketingsemiar, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der Literatur wird von dem Country-of-Origin oder „made in“ Phänomen gesprochen (Papadopoulos und Heslop, 1992, S. 8). Dieses Phänomen oder Effekt ist Teil eines kompletten Produktimages, bestehend aus mehreren Produkteigenschaften und wo unter anderem auch das Herkunftsland als einflussreiche Eigenschaft bei der Beurteilung angesehen wird.
Welche Rolle dies bei der Produktbeurteilung und der Kaufentscheidung des Konsumenten spielt, soll diese Arbeit und speziell für den Automobilbereich untersuchen.
Drei verschiedene Einflüsse können bei der Produktbeurteilung und Kaufentscheidung auf den Konsumenten einwirken. Aber besondere Beachtung findet in dieser Arbeit der affektive Einfluss aus dem Country-of-Origin Konstrukt, neben dem kognitiven und normativen Einfluss.
Zu Beginn der Arbeit werden die drei Komponenten bzw. die erwähnten Einflüsse des Country-of-Origin Effektes vorgestellt und erläutert. Weiterhin folgt in diesem Abschnitt eine Einordnung des Konstruktes, in dem es kategorisiert, die artwork und Weise der Wahrnehmung durch den Konsumenten betrachtet und die Bedeutung des „Made in“ photos dargestellt wird.
Im Abschnitt three wird die Bedeutung, Entwicklung und Probleme des Country-of-Origin Phänomens im Zusammenhang mit der Globalisierung betrachtet.
Ziel der Arbeit soll sein, am Ende Marketingimplikationen für den Automobilbereich aus den affektiven Einfluss abzuleiten. Deshalb wird zuvor im vierten Abschnitt die Bedeutung des Country-of-Origin-Effektes für den Automobilbereich dargestellt. Um folgend dann im fünften Abschnitt an zwei Beispielen abgeleitete Marketingimplikationen für die Nutzung des affektiven Einflusses im Automobilbereich zu beschreiben.

Show description

Continue Reading →

Download e-book for iPad: Ökologische Bekleidung: Eine Multiagentensimulation der by Maja Rohlfing

By Maja Rohlfing

Mittels Multiagentensimulation analysiert Maja Rohlfing unter Einbezug verschiedenster variabler Einflussparameter die Abbildung zukünftiger Entwicklungsverläufe zukünftiger Marktentwicklung ökologischer Bekleidung. Aus den Simulationsergebnissen leitet sie Handlungsempfehlungen für verschiedene Marktakteure, die Einfluss auf die Verbreitung ökologischer Bekleidung nehmen können, ab.

Show description

Continue Reading →

The Platinum Rule for Sales Mastery: How to Adapt Your by Tony Alessandra,Scott Zimmerman,Joseph La Lopa PDF

By Tony Alessandra,Scott Zimmerman,Joseph La Lopa

a number of the thoughts mentioned in part I of this booklet are dependent upon the confirmed ideas defined in Dr. Alessandra’s and Dr. O’Connor’s books, “PeopleSmart” and “The Platinum Rule.”
We will now introduce you to the 4 behavioral types which are used all through this booklet: the Director, Socializer, philosopher and Relater. As you learn the outline of every kind, try and visualize prior or present shoppers who own every one sort. additionally wonder even if you will were a extra profitable salesclerk (or a co-worker, mother or father, wife, or neighbor ) had you tailored your habit to compare the fashion of prior clients… whether they received from you or not.

Show description

Continue Reading →

Dana Wötzel,Andreas Freijs's Kundenbeziehungsmanagement (German Edition) PDF

By Dana Wötzel,Andreas Freijs

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - advertising and marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, observe: 2,7, FOM Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Frankfurt früher Fachhochschule, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1 EINLEITUNG
1.1 Kundenbeziehungsmanagement – Abgrenzung und Entwicklung
Kundenbeziehungsmanagement – CRM: „Customer dating administration“ definiert die Neuorientierung vom funktionalen, klassischen advertising, das produktorientiert ist und sich auf die Kundenakquisition konzentriert, hin zum übergreifenden, ganzheitlichen advertising, das auf die Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden fokussiert ist. Sein Kerngedanke ist die Steigerung des Unternehmens- und Kundenwerts durch das systematische administration der existierenden Kunden.“ (Rapp, R. (2005), S. 40)
Seit einiger Zeit wird der Wandel vom Verkäufermarkt hin zum Käufermarkt immer weiter vorangetrieben. Die Unternehmen sehen sich mehr und mehr gesättigten Märkten gegenüber. Verschärft wird diese scenario u.a. durch das Hinzukommen ausländischer Wettbewerber, nicht zuletzt verursacht durch die stetig wachsende Globalisierung; auch die durch Produkt- und Preisportalen im net geschaffene Markttransparenz erhöht diesen Druck.
Wo früher noch ein großer Unterschied zwischen hochqualitativen, nationalen Markenherstellern und billigen Importgütern aus Fernost bestand, sind heute für den Kunden kaum noch größere qualitative Unterschiede feststellbar. Die Produktqualität ist zur Selbstverständlichkeit geworden und komparative Konkurrenzvorteile verschwinden immer weiter.
Neben dem Wandel auf dem Markt vollzieht sich auch eine Änderung des Konsumentenverhaltens. Durch den besser informierten Kunden lassen sich die Konsumenten schlechter segmentieren als in der Vergangenheit. Die Gründe liegen in der zunehmenden Fragmentierung der Gesellschaft und an der Entwicklung hin zum indifferenten Verbraucher. Ein Kunde kann heute nicht mehr eindeutig als Premiumkunde klassifiziert werden, da die gleiche individual z.B. Lebensmittel beim Discounter kauft, gleichzeitig aber beim Kleiderkauf auf Stil, Marke und picture achtet.

Show description

Continue Reading →